Reiseberichte aus Amerika

Rundreise durch den Westen von Kanada

In British Columbia und Alberta erlebten wir zweieinhalb fantastische Wochen. Start der Reise war in Vancouver. Von dort sind wir mit dem Leihwagen nach Vancouver Island in den Pacific Rim Nationalpark und nach Telegraph Cove gefahren. Nach einer Nacht auf Quadra Island ging es weiter nach Whistler, wo wir sommerliche Temperaturen erlebten. Nach drei Nächten im Wells Gray Provincial Park konnten wir noch zwei sonnige Tage im Jasper Nationalpark erleben, eh der Winter (Ende August) einbrach. Dennoch haben wir auch an den letzten Tagen im Nationalpark Banff noch eine wunderschöne Wanderung auf dem Plain of the Six Glaciers am Lake Louise erlebt, eh die Reise in Calgary endete.


Utah - Red Canyon

Utah mit Zion und Bryce Canyon

Der Mormonenstaat beeindruckt vor allem durch seine vielfältige Natur. Ganz gleich, ob beim Red Canyon, im Zion oder Bryce Canyon Nationalpark, in Utah ergeben sich herrliche Wandermöglichkeiten für Naturfreunde.


Rundreise zwischen Karibik, Nebelwald und Pazifik

Bericht unserer Rundreise in Costa Rica. Nach dem Start in San Jose und einem Ausflug zum Poas Vulkan sind wir mit Bus und Boot nach Tortuguero gefahren. Danach sind wir mit einem Leihwagen zum Vulkan Arenal, dem Nebelwald in Monteverde und weiter zum Nationalpark Rincon de La Vieja gefahren. Zuletzt waren wir am Pazifik in Playa Samara und später bei Manuel Antonio.
Lars Freudenthal


Death Valley - Bad Water

Nevada - Death Valley, Hoover Dam und Vegas

Wer nach Nevada fährt, kommt an Las Vegas kaum vorbei. So haben auch wir mehrere Übernachtungen in der Stadt gehabt und uns mehrere Casinos und Hotels angeschaut, die Zeit aber auch für Ausflüge an den Hoover Dam und ins Death Valley genutzt.

Anzeige