Reiseberichte aus Afrika

Äthiopien - Der Süden und Norden

Äthiopien - Der Süden und Norden

Dreiwöchige Reise ab Addis Abeba durch den kulturellen Norden und den abenteuerlichen Süden von Äthiopien. Höhepunkte im Norden waren die Blauen Nilfälle, der Tempelbezirk von Gondar und die Felsenkirchen von Lalibela. Im Süden haben wir unter anderem die Hamer, Mursi (Tellerlippen), die Karo und die Ebore besucht.


Nilkreuzfahrt ab Luxor

Nilkreuzfahrt mit der HS Solaris. Nach Besichtigung von Karnak, des Totentempels der Hatschepsut und des Tals der Könige sind wir von Luxor nach Assuan gefahren. Auf der Fahrt haben wir die Tempel von Kom Ombo und Edfu besucht.


Marokko - Königsstädte, Hoher Atlas & Meer

Marokko - Königsstädte, Hoher Atlas & Meer

Rundreise durch die Königsstädte von Marokko: Rabat, Fès, Meknes und Marrakesch. Zudem waren wir in Mulay Idris und Volubilis und haben einen Ausflug ins Ourika-Tal im Hohen Atlas-Gebirge unternommen. Start und Ende der Reise war in Casablanca, wo wir die Moschee Hassan II. und die Medina angeschaut haben. Außerdem waren wir eine Woche am Meer bei El Jadida im Hotel Sofitel.


Seychellen - Traumurlaub im Indischen Ozean

Seychellen - Traumurlaub im Indischen Ozean

Entdeckungs- und Erholungsreise auf den Seychellen mit den drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue sowie Ausflügen zu einigen weiteren Inseln mit Schnorcheln, Spaziergängen und auch kleinen Wanderungen zu den schönsten Stränden der Inselgruppe.


Namibia - Rundreise und Safari durch Südwestafrika

Namibia - Rundreise und Safari durch Südwestafrika

Bericht unserer Rundreise durch Namibia mit Start in Windhoek. Stationen der Reise waren der Fish River-Canyon, Duwisib-Castle, Sossusvlei und Sesriem, Swakopmund, Cape Cross mit der Robbenkolonie, die Felszeichnungen bei Twyfelfontein und der versteinerte Wald. Außerdem haben wir Safaris in der Kalahari und im Norden, östlich von Etosha unternommen.


Drakensberge - Nationalpark Natal
Vlakvark oder auch Warzenschwein
Löwe am Shingwedzi River

Rundfahrt durch den Nordosten von Südafrika

Dreieinhalb Wochen waren wir in Südafrika unterwegs. Obwohl wir uns nur auf den Nordosten mit Mpulanga, Gauteng und Limpopo konzentriert haben, kamen auf unserer Rundfahrt weit über 4.000 km zusammen. Doch diese haben sich allemal gelohnt. Nach einen ruhigen Auftakt im Bushfeld haben wir zwei Nächte in Pretoria verbracht und dort das Smuts House und eine Diamantenmine besucht.

Nach einer Nacht in Carletonville ging es über Pilanesberg und Tshipise in den Kruger Nationalpark mit insgesamt fünf Übernachtungen. Höhepunkt war hier die Sichtung eines Leoparden in Aktion. Weiter ging es über Swasiland nach St. Lucia. Der Küstenort ist durch seine Hippos bekannt, die nachts durch die Straßen laufen. Von dort sind wir in die Drakensberge gefahren, bevor wir zum Abschluss der Runde verschiedene Stellen im Vredefort-Krater aufgesucht haben.

Anzeige