Reiseberichte aus Nordkorea

Nordkoreareise im April 2012

Nordkoreareise im April 2012

Bericht von einer siebentägigen Gruppenreise nach Nordkorea im April 2012. Reiseziele waren u. a. die Hauptstadt Pjöngjang und landwirtschaftliche Gebiete in der Provinz Süd-Hwanghae. Der Aufenthalt in Pjöngjang war geprägt durch die landesweiten Feiern rund um den einhundertsten Jahrestag der Geburt von Kim Il Sung, dem Staatgründer Nordkoreas (15. April 1912). Wir gehörten zu den ersten Europäern, die die Möglichkeit erhielten, das auf dem Mansu-Hügel in Pjöngjang errichtete und am 13. April eingeweihte Riesen-Monument für Kim Jong Il und dessen Sohn Kim Jong Il zu besichtigen.

Anzeige