Reiseberichte aus Andorra

Bergsee bei Estanys i Collada de Pessons
Aussicht vom Panoramaweg über Encamp
Dali-Kunstwerk in Andorra la Vella

Kurztrip nach Andorra

Bei einer gut dreiwöchige Rundfahrt durch die Midi-Pyrénées haben wir über Mirepoix einen Abstecher in das Pyrenäenland Andorra unternommen. Schon von den ersten Eindrücke gleich nach der Grenze über den Pas de la Casa sind wir überrascht, wie gut alles erschlossen und ausgebaut ist. Hier sind offenbar nicht nur die Berge, sondern auch das Niveau sehr hoch.

Nach einem ersten Abstecher zu unserem Hotel in Massana sind wir hoch zum Camino les Pardines gefahren. Der nahezu ebene Höhenwanderweg bietet tolle Aussichten über das Tal von Encamp zu den umliegenden Bergen. Danach hatten wir noch Zeit für einen Bummel durch die hochmoderne Hauptstadt Andorra la Vella.

Am zweiten Tag stand bei uns die Wanderung zu den Estanys i Collada de Pessons auf dem Programm. Schon kurz nach dem Start konnten rund ein Dutzend Murmeltiere aus der Nähe beobachten. Mit diesen tollen Eindrücken ging es schließlich von einem Bergsee zum nächsten, eh wir mit einer ganzen Reihe schöner neuer Eindrücke zurück nach Massana fuhren und tags drauf über die spanischen Pyrenäen nach Lourdes fuhren.


Andorra

Andorra

Kleine Fotogalerie aus einem winterlichen Andorra.


Anzeige

Museo de las Ciencias Príncipe Felipe Ágora

6 Wochen unterwegs in Spanien und Portugal

6 Wochen mit Auto, Badehosen und Wanderschuhen unterwegs in Spanien und Portugal mit Anreise durch Frankreich und Andorra. Reisebericht aus dem Jahre 2010 mit Bildern und persönlichen Eindrücken. Besuchte Orte: Barcelona, Valencia, Benidorm, Alicante, Baeza , Granada, Cabo de Gata, Gibraltar, Ronda, Sevilla, Mérida, Lagos, Albufeira, Lissabon, Porto, Foz-Tua, Picos de Europa, Andorra, usw.

Anzeige