Reiseberichte aus Russland und Weißrussland

Moskau - wo der Wahnsinn ein Zuhause hat

Moskau - wo der Wahnsinn ein Zuhause hat

Bericht unserer Städtetour nach Moskau mit mehreren Spaziergängen über den Roten Platz und durch die Stadt. Stationen der Reise waren der Kreml mit drei Kathedralen, das Freiluftmuseum Kolomenskoje, die Sommerresidenz von Katharina der Großen (Zarizyno), das Neujungfrauenkloster und der Skulpturenpark nahe der Christ-Erlöser-Kathedrale. Außerdem haben wir das Wohnhaus von Leo Tolstoj besichtigt und waren zweimal auf dem Alten Arbat.


Transsibirische Eisenbahn

Gemächlich durch die Zeitzonen – mit Speed durch die Landschaft Russland – Südkorea – Japan – China – Mongolei

Von Moskau geht es mit der Transsib bis Taischet. Von dort weiter nach Irkutsk und zum Baikalsee. Eine Fähre bringt uns von Wladiwostok via Südkorea nach Japan, hier besuche ich Kyoto und Tokio. Nach einem Aufenthalt in Shanghai und Peking fahre ich mit dem Zug nach Ulan Bator in die Mongolei.


Anzeige

Sekt und Sushi - Sankt Petersburg und die Weißen Nächte

Sekt und Sushi - Sankt Petersburg und die Weißen Nächte

Im Juni 2010 geht es wieder nach St. Petersburg. Besichtigt werden u. a. die Wassiljewskij-Insel, die Haseninsel mit der Peter-Paul-Festung, das Smolnyj-Kloster und natürlich der Newskij-Prospekt.


Minsk und St. Petersburg in der Vorweihnachtszeit

Minsk und St. Petersburg in der Vorweihnachtszeit

Im Dezember 2008 fliege ich nach Minsk und fahre dann über Nacht mit der Eisenbahn nach St. Petersburg. Zusammen mit Tanja besuche ich dort eine Ballett-Aufführung im Mariinsky-Theater. Ein Ausflug nach Zarskoje Selo zum Bernsteinzimmer darf natürlich nicht fehlen.


Kreml, Bolschoi & Co. - eine Kurzreise nach Moskau

Kreml, Bolschoi & Co. - eine Kurzreise nach Moskau

Ende März 2006 besuche ich Moskau und bin überrascht, wie sich ihr Gesicht in den letzten 25 Jahren verändert hat. Zu meinem Besuchsprogramm gehören die üblichen Sehenswürdigkeiten und von der Basiliuskathedrale bin ich nach wie vor hingerissen.


Weiße Nächte in St. Petersburg

Weiße Nächte in St. Petersburg

Wir fliegen ab Hannover. Bei herrlichstem Wetter besichtigen wir die Stadt, fahren mit einem Boot die Newa und Fontanka entlang, besuchen Zarskoje Selo und den Peterhof.

Anzeige